Bauckhof-Mühle feiert Jubiläum

Die Welt für Demeter-Produkte begeistern

1969, vor 50 Jahren, wurde der Vorläufer der heutigen Bauck GmbH gegründet, um aus biologisch-dynamischen Erzeugnissen Demeter-Produkte herzustellen. Heute arbeiten rund 170 Menschen daran, Bauckhof-Demeter-Produkte in die Welt zu tragen. Der Mühlenbetrieb startet mit großen Plänen und kleinen Aktionen in das Jubiläumsjahr.

„Wie bringen wir unsere Erzeugnisse in die Küchen des Landes?“ 1969 taten sich die Landwirte der Bauckhöfe mit anderen Demeter-Landwirten der Region zusammen, um auf diese Frage eine Antwort zu finden. Die Lösung: Die „Gesellschaft zur Vermarktung und Veredelung von Demeter Erzeugnissen“, die heutige Bauck GmbH, wurde gegründet.

Mit Malzkaffee, Pflaumenmus, Rapsöl und Steinmühlenmehl orientierte sich das Sortiment des Unternehmens zunächst ganz an die Rohstoffe der umliegenden Demeter-Landwirte. Die Produkte wurden an Reformhäuser und Bioläden in Deutschland, Österreich und der Schweiz geliefert. Heute betreibt die Bauck GmbH eine Mehlmühle, eine Glutenfrei-Mühle, Mischanlagen und Abpacklinien. Mit Mehlen, Müslis, Backmischungen, Flocken und mehr hat sich die Bauck GmbH auf die Verarbeitung von Demeter-Getreide spezialisiert. Die Motivation dahinter ist immer noch die gleiche wie schon vor 50 Jahren: Die Welt für Demeter-Produkte begeistern und so möglichst viel Ackerfläche für eine gesunde Landwirtschaft sichern. Daran arbeiten in dem familien- und mitarbeitergeführten Unternehmen heute rund 170 Kolleginnen und Kollegen.

Das Jubiläumsjahr steht unter dem Motto „50 Jahre mit Herz und Mühle“. Verschiedene Jubiläumsaktionen werden die tiefe Verbundenheit der Bauckhof Mühle mit der biologisch-dynamischen Landwirtschaft und der Region wiederspiegeln. So wird es im August einen gemeinsamen Festakt mit den Bauckhöfen Klein Süstedt, Amelinghausen und Stütensen geben.
Ein weiterer Meilenstein der Unternehmensgeschichte wird in diesem Jahr der Baubeginn einer Hafermühle sein. Hiermit investiert die Bauck GmbH weiter in ihre Verarbeitungsqualität. Der Spatenstich ist für dieses Frühjahr geplant. Voraussichtlich im Sommer 2020 soll der Bau der neuen Mühle fertiggestellt sein.