Bauckhof glutenfreie Haferprodukte

Glutenfreie Haferprodukte jetzt mit Symbol der durchgestrichenen Ähre

März 2016. Unsere glutenfreien Haferprodukte dürfen ab sofort mit dem Glutenfrei-Symbol der durchgestrichenen Ähre der Deutschen Zöliakie Gesellschaft (DZG) versehen werden.
Mitte März 2016 hat der Vorstand der Deutschen Zöliakie Gesellschaft nach jahrelanger Zurückhaltung der Lizensierung von glutenfreien Haferprodukten zugestimmt. Bereits seit 2010 stellen wir als Vorreiter die ersten kontrolliert glutenfreien Haferflocken aus Deutschland her. Bis dato zwar ohne das bekannte Glutenfrei-Symbol der durchgestrichenen Ähre, aber dennoch mit großem Erfolg. „Unsere Verkaufszahlen beweisen, dass unsere Kunden auch ohne Symbol volles Vertrauen in die Glutenfreiheit unserer Haferprodukte haben“ erklärt Ulrich Rueben, Einzelhandelsberater vom Bauckhof. „Aber besonders Menschen, die neu von Zöliakie betroffen sind, bietet das Symbol Orientierung und Sicherheit.“

Kurzentschlossen lassen wir nun Aufkleber mit dem Glutenfrei-Symbol drucken und kennzeichnet mit diesen ab April 2016 zunächst unsere glutenfreien Haferprodukte in Folienbeuteln wie Haferflocken in den drei Sorten Kleinblatt, Großblatt und Porridgeflocken sowie vier Sorten Hafermüslis und die Backmischung für Haferbrot. Auf unsere glutenfreien Haferprodukten in Faltschachteln wie den Haferburger und dem schnellen Käsekuchen wird das Logo erst ungefähr ein einem halben Jahr zu finden sein.

Das Glutenfrei-Symbol ist ein eingetragenes Warenzeichen und wird in Deutschland von der DZG im Rahmen eines Lizenzvertrages an Hersteller glutenfreier Lebensmittel vergeben. Während in Skandinavien, England und Amerika glutenfreie Haferprodukte bereits seit Langem das Symbol der durchgestrichenen Ähre tragen, hat die Deutsche Zöliakie Gesellschaft es bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht vergeben.
Hafer wurde in Deutschland lange Jahre als glutenhaltig eingestuft. Der Hauptgrund dafür ist seine Verunreinigung mit glutenhaltigem Getreide durch Anbau, Transport und Verarbeitung. Der Hafer für die glutenfreien Bauckhof-Produkte wird in einem speziell entwickelten Programm nach genauen Vorgaben von Bauck durch mehrere Bio-Landwirte in Norddeutschland angebaut. Durch besondere Sorgfalt ist dieser Hafer frei von Verunreinigungen mit glutenhaltigem Getreide. Bauck analysiert jede Charge im hauseigenen Labor und gibt die Ware erst zum Verkauf frei, wenn die Einhaltung des EU-weit gültigem Grenzwertes von < 20 ppm (mg/kg) Gluten bestätigt ist.