Zertifizierungen

Zweifach bestanden: IFS-Audit und Bio-Kontrolle

Juni 2018: Immer im Sommer stehen in unserer Firma wichtige Kontrollen an:
Der IFS Food Standard ist ein anerkannter Standard für die Auditierung von Lebensmittelherstellern. Der Standard gilt für alle Verarbeiter von Lebensmitteln ebenso wie für Unternehmen, in denen unverpackte Lebensmittel verpackt werden. Lebensmittelsicherheit sowie die Qualität unserer Verfahren und unserer Produkte werden hier genau unter die Lupe genommen. Auch in diesem Jahr haben wir wieder auf sehr gutem Niveau bestanden und konnten unser Ergebnis, mit erreichten 98,87 Prozent, sogar noch einmal verbessern.

Die Bio-Kontrolle ist ähnlich organisiert wie der TÜV. Wer Bioprodukte erzeugt, herstellt, importiert oder handelt und entsprechend kennzeichnen will, muss sich bei einer zugelassenen Öko-Kontrollstelle anmelden. Diese führt mindestens einmal im Jahr eine Kontrolle durch. Zwei zugelassene Kontrolleure überprüften beispielsweise, ob wirklich nur biozertifizierte Rohstoffe eingesetzt werden. Unser Rohwareneinkauf wurde genau unter die Lupe genommen genauso wie der Warenfluss in unserer Verarbeitung. Das Ergebnis: wir erfüllen die EU-Rechtsvorschriften für den ökologischen Landbau.