Frühlingssalat mit Kornfix zurück

Frühlingssalat mit Kornfix

Für 4 Personen
Zubereitung 30 Minunten.
125 g Bauckhof Kornfix-Dinkel
350 ml Gemüsebrühe
150 g Karotten
1 Kopf Blattsalat
60 g Blattspinat
1 Zwiebel
1 Bund Radieschen
2 EL Gemüsebrühe
3 EL Olivenöl
1 EL Aceto Bianco Balsamico
Muskat
Salz und Pfeffer
  • weizenfrei
  • vegan
  • laktosefrei
  • eifrei
Zubereitung
Die Zwiebeln in feine Würfel schneiden und in Olivenöl glasig anschwitzen. Das Kornfix dazugeben, kurz mit anrösten und dann mit 350 ml Gemüsebrühe aufgießen. Unter Rühren 2 Minuten aufkochen. Dann die Kochplatte einfach ausschalten, den Topf aber auf der heißen Platte lassen. Den Deckel umgedreht auf den Topf legen und ein bisschen kaltes Wasser in die Deckelinnenseite gießen. Dieser Trick verhindert ein eventuelles Anbrennen. Etwa 20 Minuten quellen lassen. Salzen und pfeffern.

Die Karotten schälen und grob raspeln, die Radieschen waschen und in feine Scheiben schneiden. Den Blattspinat ebenfalls waschen und in dünne Streifen schneiden. Alle Zutaten mit dem abgekühlten Kornfix vermischen. Olivenöl und Essig mit der Gemüsebrühe, Muskat, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren und mit dem Kornfix vermengen.

Den Blattsalat waschen, trocken und auf einem Teller anrichten. Darauf den Frühlingssalat portionieren und servieren.