Glutenfreier Biskuitteig - Grundrezept zurück

Glutenfreier Biskuitteig - Grundrezept

Für eine Biskuitrolle oder einen Tortenboden in der Springform
Zubereitung 10 Min., Backzeit je nach Verwendung
100 g Bauckhof Mehl-Mix Kuchen
1 TL Backpulver
100 g Zucker
1 Prise Salz
1 Prise Bourbon Vanille
4 Eier
Nach Geschmack für die Füllung bzw. den Belag Sahne und Früchte oder Marmelade

  • glutenfrei
  • hefefrei
  • weizenfrei
  • laktosefrei
Zubereitung
Eiweiß und Salz mit einem Handrührgerät kurz anschlagen, unter weiterem Rühren ¼ des Zuckers einrieseln lassen und zu einer festen Masse schlagen. In einer zweiten Schüssel das Eigelb mit dem restlichen Zucker schaumig rühren. Mehl-Mix mit Backpulver mischen. Mit einem Schneebesen abwechselnd löffelweise Mehl-Mix und Eischnee vorsichtig unter die Eigelbmasse heben.

Tipp
Der Biskuit wird besonders locker, wenn sie möglichst wenig rühren.

Biskuit-Rolle
Die Masse auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausstreichen und bei 180 °C Ober- und Unterhitze für 10-12 Minuten backen. Die Biskuitplatte sofort nach dem Backen auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen. Backpapier mit Wasser befeuchten und abziehen. Die noch warme Biskuitplatte zusammen mit dem Geschirrtuch aufrollen und abkühlen lassen. Dann vorsichtig entrollen, nach Geschmack z.B. mit Sahne und Früchten oder Marmelade füllen und wieder aufrollen.

Biskuit-Tortenboden
Die Masse in einer mit Backpapier ausgelegten Springform verteilen und bei 180 °C Ober- und Unterhitze für ca. 30 Minuten backen. Gut auskühlen lassen. Mit einem scharfen Messer waagerecht teilen und nach Geschmack füllen.