Woher kommt das Getreide für unsere Produkte

Demeter seit 1961: Gut Holzhausen

Bereits seit 1961 ist das Gut Holzhausen in Nieheim in Nordrhein-Westfalen ein Demeter-Betrieb. Eigentümer ist die alteingesessene Familie von der Borch, die sich bereits seit Mitte des 15. Jahrhunderts in Holzhausen befindet. Verwaltet wird der Hof, der sowohl Ackerbau als auch Tierzucht umfasst, von Gunther Lötzke. Neben ihm sind zwei Landarbeiter und ein Azubi auf dem insgesamt 450 Hektar großem Gut Holzhausen beschäftigt. 320 Hektar Druschfläche, 80 Hektar Kleegras und 50 Hektar Grünland bewirtschaftet das Team, außerdem rund 100 Rinder der Rassen Limousin und Deutsch Angus.
Gunther Lötzke beliefert uns mit Dinkel, Weizen, Hafer und Roggen.

Weitere Informationen unter www.gut-holzhausen.de