Bauckhof Stütensen Wohnen

Ich finde einen Platz zum Leben, der zu mir passt !!!

Die Umwandlung des Eigentums in eine Gemeinnützige Form ermöglichte 1969 den Anfang einer sozialtherapeutischen Arbeit. Das alte Bauernhaus wurde zu einem Wohnhaus für acht erwachsene Menschen mit Hilfebedarf und zwei Betreuerfamilien umgebaut. 1972 brannte ein Großteil der Wirtschaftsgebäude ab. Für das Vieh wurden provisorische Stallungen errichtet, die erst 1983 durch den Bau eines Kuhstalles ihren Zweck verloren haben. 1975 ergab sich die Gelegenheit, einen Nachbarhof dazu zu erwerben, der für weitere Bewohner und einer Mitarbeiterfamilie ausgebaut werden konnte. 1999 wurde ein weiteres Wohnhaus (Obstwiesenhaus) für 4 Bewohner und eine Mitarbeiterfamilie fertig gestellt und 2004 wurde das Lindenhaus für 8 Bewohner und Mitarbeiter bezogen. Jetzt werden auf dem Bauckhof 37 Menschen mit Hilfebedarf betreut. Eine Besonderheit des Zusammenlebens und -arbeitens ist, dass 80% der Mitarbeiter in unmittelbarer Nachbarschaft mit ihren eigenen Familien und
Partnern leben. So ist der Ort ein Platz an dem Menschen mit Hilfebedarf und ohne Hilfebedarf in Nachbarschaft wohnen.