Baked Oatmeal mit Apfel

Aufwand Aufwand: mittel - 45 min
Vorbereiten Vorbereiten: 20 min
vegan eifrei hefefrei laktosefrei weizenfrei glutenfrei

Für ca. 4 Portionen

220 g Bauckhof Haferflocken Großblatt glutenfrei

4 EL Bauckhof Mehl-Mix Universal

1 TL Backpulver

1 TL Zimt

1 Prise Salz

2 EL Ahornsirup

380 ml Mandeldrink

1 EL Kokosöl oder Margarine

1 EL brauner Rohrzucker

50 g Haselnüsse, grob zerkleinert

2 Äpfel

220 g Bauckhof Haferflocken Großblatt glutenfrei 4 EL Bauckhof Mehl-Mix Universal 1 TL Backpulver 1 TL Zimt 1 Prise Salz 2 EL Ahornsirup 380 ml Mandeldrink 1 EL Kokosöl oder Margarine 1 EL brauner Rohrzucker 50 g Haselnüsse, grob zerkleinert 2 Äpfel

Zubereitung:

1

Ofen auf 180 Grad vorheizen. Haferflocken mit Mehl-Mix Universal, Backpulver, Zimt und Salz in eine Schüssel geben und grob durchmischen.

2

Ahornsirup und Mandeldrink zugeben, gut vermengen und in eine ofenfeste Auflaufform geben. Glattstreichen und im Ofen bei Ober-/Unterhitze ca. 20-25 Minuten goldbraun backen.

3

Für den Nuss-Crunch Kokosöl oder Margarine mit Rohrzucker in einer Pfanne erhitzen, bis alles geschmolzen ist. Dann die grob zerhackten Haselnüsse zugeben und unter Rühren karamellisieren lassen.

4

Wenn das Nuss-Zucker-Gemisch braun wird, die Pfanne von der Herdplatte nehmen und die karamellisierten Nüsse auf ein Backpapier geben, gleichmäßig verteilen und aushärten lassen. Dann in grobe Stücke brechen.

5

Äpfel waschen, klein schneiden. Das Baked Oatmeal auf Teller oder Schüsseln verteilen und mit Nusscrunch und Apfelstücken garniert servieren.