Dinkel Burgerbrötchen

Aufwand Aufwand: mittel - 30 min
Vorbereiten Vorbereiten: 15 min
Abkühlzeit Abkühlzeit: 10 min

Zutaten für 6 Brötchen

  • 280 g Mehl
  • 150 ml lauwarme Milch
  • 1 Ei
  • 1 EL Zucker
  • 20 g Hefe
  • 20 g Butter
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Schwarzkümmel
  • 1 EL Sesam
  • 1 Eigelb
" 280 g Mehl" , " 150 ml lauwarme Milch" , " 1 Ei" , " 1 EL Zucker" , " 20 g Hefe" , " 20 g Butter" , " 1 TL Salz" , " 1 EL Schwarzkümmel" , " 1 EL Sesam" , " 1 Eigelb"

Zubereitung:

1

Die Hefe in der lauwarmen Milch mit dem Zucker auflösen und 5 Minuten ruhen lassen.

2

In der Zwischenzeit alle anderen Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben.

3

Das Hefegemisch in die Schüssel geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Die Schüssel abdecken und den Teig an einem warmen Ort etwa 60 Minuten gehen lassen.

4

Den Teig in sechs gleichgroße Portionen unterteilen, zu kleinen Brötchen formen, auf ein Backblech mit Backpapier legen und etwas platt drücken.

5

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen und den Teig noch einmal 15 Minuten bei Raumtemperatur gehen lassen.

6

Das Eigelb mit zwei bis drei Esslöffeln Wasser verrühren und die Brötchen leicht damit bepinseln. Sesam und Schwarzkümmel darüber streuen.

7

Das Ganze für 15-20 Minuten backen bis die Burgerbrötchen goldgelb sind.