Dinkel-Nusskuchen

Aufwand Aufwand: einfach - 95 min
Vorbereiten Vorbereiten: 30 min
Abkühlzeit Abkühlzeit: 5 min
hefefrei weizenfrei

1 Kuchen-Gugelhupf

  • 4 Eier
  • 200g Zucker
  • 250g weiche Butter
  • 300g Dinkelmehl oder Dinkelmehl Vollkorn
  • 1 Pk. Backpulver
  • 400g gemischte Nüsse
  • 200ml Milch
  • 1 EL Kakao
  • 1 EL Rum
  • 1 Prise Salz
  • Etwas Butter und Mehl für die Backform
  • Puderzucker zum Verzieren
" 4 Eier" , " 200g Zucker" , " 250g weiche Butter" , " 300g Dinkelmehl oder Dinkelmehl Vollkorn" , " 1 Pk. Backpulver" , " 400g gemischte Nüsse" , " 200ml Milch" , " 1 EL Kakao" , " 1 EL Rum" , " 1 Prise Salz" , " Etwas Butter und Mehl für die Backform" , " Puderzucker zum Verzieren"

Zubereitung:

1

Die Nüsse in einem Mixer zerkleinern. Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.  

2

Eier, Zucker, Salz, Rum und Butter in eine Schüssel geben und schaumig schlagen. Mehl, Backpulver, Kakao und Nüsse in einer zweiten Schüssel gut miteinander vermengen.

Die Mehlmischung nun abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren. 

3

Eine Gugelhupf-Form gut einfetten, mit Mehl bestäuben und ausklopfen.

4

Den Teig einfüllen und den Kuchen für 50-60 Minuten backen.

5

Nach dem Backen den Kuchen 5 Minuten auskühlen lassen und anschließend vorsichtig aus der Form kippen.

Den Kuchen nach dem Backen mit Puderzucker bestäuben.