Einfacher Hefezopf

Aufwand Aufwand: mittel - 150 min
Vorbereiten Vorbereiten: 120 min

Für einen Zopf

  • 500g Bauckhof Weizenmehl Type 550
  • 3/4 Würfel Hefe
  • 250ml lauwarme Milch
  • 1 Ei
  • 80g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 100g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb
  • 2 EL Milch
     
" 500g Bauckhof Weizenmehl Type 550" , " 3/4 Würfel Hefe" , " 250ml lauwarme Milch" , " 1 Ei" , " 80g Zucker" , " 1 Vanilleschote" , " 100g weiche Butter" , " 1 Prise Salz" , " 1 Eigelb" , " 2 EL Milch  "

Zubereitung:

1

Die Hefe zusammen mit dem Zucker in der lauwarmen Milch auflösen und etwa 15 Minuten ruhen lassen.

2

In der Zwischenzeit die Vanilleschote halbieren und das Mark herauskratzen. Mehl, Salz und Mark der Vanille vermengen. Das Ganze in eine große Schüssel geben und eine Mulde in der Mitte formen. Das Hefegemisch hineingießen, mit etwas Mehl bedecken und 15 Minuten ruhen lassen.

3

Nun alles grob vermengen, Butter und ein Ei hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Ofen auf 50° C aufheizen, ausdrehen und den Teig mit der Schüssel hineinstellen. Das Ganze für 1 Stunde ruhen lassen.

4

Nach Ablauf sollte sich der Teig etwa verdoppelt haben. Das Ganze noch einmal durchkneten, in drei gleichgroße Stücke teilen und zu etwa 40cm langen Strängen ausrollen. Die drei Stränge zu einem Zopf flechten und die Enden etwas unterklappen. Das Ganze auf ein Backblech mit Papier geben und noch einmal an einem warmen Ort für etwa 30-40 Minuten gehen lassen.

5

Das Eigelb mit der Milch verquirlen und den Zopf vorsichtig damit einstreichen.

Den Ofen auf 160°C Umluft aufheizen und den Zopf für etwa 25-30 Min. backen. Am besten schmeckt der Hefezopf lauwarm mit etwas Butter.

Unsere Produktempfehlungen: