Erdbeer-Cups mit Hafercrunchy

Aufwand Aufwand: einfach - 10 min
glutenfrei glutenfrei hefefrei hefefrei eifrei eifrei weizenfrei weizenfrei

2 Portionen

  • 50 g Bauckhof Hafer Crunchy Basis
  • 150 g Skyr
  • 100 g Naturjoghurt
  • 1 EL Ahornsirup
  • 200 g Erdbeeren
" 50 g Bauckhof Hafer Crunchy Basis" , " 150 g Skyr" , " 100 g Naturjoghurt" , " 1 EL Ahornsirup" , " 200 g Erdbeeren"

Zubereitung:

1

Je 20 g Hafercrunchy auf zwei Gläser verteilen. Anschließend in einer Schüssel den Skyr mit Naturjoghurt vermengen und mit Ahornsirup leicht süßen. Etwa zwei Drittel davon nun auf die Hafer Crunchy Schicht in die Gläser geben.

2

Erdbeeren putzen, waschen und kleinschneiden. Auf die Skyr-Schicht in die Gläser geben und mit der übrigen Skyrcreme bedecken.

3

Mit dem restlichen Hafer Crunchy (10 g) bestreuen und mit je einer Erdbeere garniert servieren.

Variante:

Der Erdbeer-Skyr-Becher schmeckt sowohl als Frühstück als auch als schnelle Dessert-Idee. Wer es gerne crunchy möchte, sollte den Erdbeerbecher zeitnah nach der Zubereitung verzehren. Wer es lieber etwas saftiger mag, kann ihn problemlos einige Stunden oder über Nacht ziehen lassen. Schmeckt auch mit Himbeeren zubereitet sehr lecker oder als vegane Variante.