Franzbrötchen

Aufwand Aufwand: mittel - 90 min
Vorbereiten Vorbereiten: 45 min
glutenfrei glutenfrei weizenfrei weizenfrei

Für 6 Personen

  • 400 g Bauckhof Mehl-Mix Kuchen
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 6 EL Zucker
  • 2 TL Xanthan
  • 1 EL Flohsamenschalen
  • 200 ml + 1 EL lauwarme Milch
  • 140 g weiche Butter
  • 2 zimmerwarme Eier
  • 1,5 EL Zimt
" 400 g Bauckhof Mehl-Mix Kuchen" , " 1 Pck. Trockenhefe" , " 6 EL Zucker" , " 2 TL Xanthan" , " 1 EL Flohsamenschalen" , " 200 ml + 1 EL lauwarme Milch" , " 140 g weiche Butter" , " 2 zimmerwarme Eier" , " 1,5 EL Zimt"

Zubereitung:

1

Den Ofen auf 50 Grad vorheizen. Mehl-Mix Kuchen in eine Schüssel geben. Trockenhefe, 3 EL Zucker, Xanthan und Flohsamenschalen zugeben und alles gut vermengen.

2

Die lauwarme Milch (200 ml), 100 g weicher Butter, 1 ganzes Ei und zusätzlich ein Eiweiß (Eigelb wird später noch benötigt) zu den trockenen Zutaten geben und mit der Küchenmaschine ca. 5 Minuten zu einem gleichmäßigen Teig kneten.

3

Den Teig in der Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und für 30 Minuten im vorgeheizten, ausgeschalteten Ofen gehen lassen.

4

Nach der Gehzeit den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, mit restlicher Butter (40 g) bestreichen. Restlichen Zucker (3 EL) und Zimt vermengen, den Teig gleichmäßig damit bestreuen und dann von der langen Seite aufrollen.

5

Die Teigrolle in 6 gleichgroße Stücke schneiden. Jede der kleinen Teigrollen mit dem Stiel eines runden Kochlöffels mittig zwischen den Schnittflächen eindrücken und die Enden zusammendrücken.

6

Das restliches Eigelb mit 1 EL Milch verquirlen und die Franzbrötchen großzügig damit bestreichen. Im Ofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 15 Minuten backen.

Unsere Produktempfehlungen: