Frühstücksbrötchen mit Müsli

Aufwand Aufwand: einfach - 115 min
Vorbereiten Vorbereiten: 25 min
Abkühlzeit Abkühlzeit: 20 min
weizenfrei eifrei

Zutaten für ca. 10-12 Brötchen

150 g + 2 EL Bauckhof Dinkel Müzli Früchtezart (oder eine andere Bauckhof-Müslisorte nach Geschmack)

450 g Bauckhof Dinkelmehl Type 630

½ TL Zimt

1 TL Salz

1 Apfel

300 ml Buttermilch

½ Würfel Hefe

2 EL Rapsöl

2 EL Ahornsirup

150 g + 2 EL Bauckhof Dinkel Müzli Früchtezart (oder eine andere Bauckhof-Müslisorte nach Geschmack) 450 g Bauckhof Dinkelmehl Type 630 ½ TL Zimt 1 TL Salz 1 Apfel 300 ml Buttermilch ½ Würfel Hefe 2 EL Rapsöl 2 EL Ahornsirup

Zubereitung:

1

Müsli (150 g) mit Dinkelmehl, Zimt und Salz in eine Schüssel geben und vermengen. Apfel waschen, fein reiben und zu den trockenen Zutaten geben.

2

Buttermilch in einem Topf lauwarm erwärmen (nicht zu heiß erhitzen!), dann die Hefe hineinbröckeln, durch Rühren auflösen. Nun die Hefe-Buttermilch mit Rapsöl und Ahornsirup zu den trockenen Zutaten geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Teig abgedeckt an einem warmen Ort ohne Zug ca. 60 Minuten gehen lassen.

3

Teig nach Ende der Gehzeit in 10-12 gleichgroße Brötchen zerkleinern, diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen, mit restlichem Müsli (2 EL) bestreuen und erneut ca. 10 Minuten gehen lassen.

4

Ofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze aufheizen, die fertig gegangenen Brötchen mit einigen Spritzern Wasser befeuchten und ca. 15-20 Minuten backen.

Tipp: Die Brötchen schmecken besonders gut mit Nussmus und Marmelade bestrichen. Käseliebhaber werden die süßlich-herzhafte Kombination ebenso lieben und auch Aufstriche passen hervorragend zu den leicht süßlichen Brötchen.