Gemüse-Crumble

Aufwand Aufwand: einfach - 60 min
Vorbereiten Vorbereiten: 20 min
hefefrei hefefrei laktosefrei laktosefrei vegan vegan eifrei eifrei weizenfrei weizenfrei

Für 4 Personen

  • 1 kleine Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 1 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 Süßkartoffel
  • 100g Feta (vegan Feto)
  • 1 TL Pizzagewürz
  • 1 TL gehackter Rosmarin
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 40g weiche Butter o. Margarine
  • 100g Bauckhof Haferflocken Großblatt
  •  40g  Bauckhof Hafermehl
  • ½ TL Paprika, rosenscharf
  • Etwas Salz
" 1 kleine Zucchini" , " 1 Aubergine" , " 1 Paprika" , " 1 Zwiebel" , " 1 Süßkartoffel" , " 100g Feta (vegan Feto)" , " 1 TL Pizzagewürz" , " 1 TL gehackter Rosmarin" , " 3 EL Olivenöl" , " Salz, Pfeffer" , " 40g weiche Butter o. Margarine" , " 100g Bauckhof Haferflocken Großblatt" , "  40g  Bauckhof Hafermehl" , " ½ TL Paprika, rosenscharf" , " Etwas Salz"

Zubereitung:

1

Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Gemüse waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Feta grob zerbröseln. Alles in eine Auflaufform geben.

2

Rosmarin, Olivenöl, Pizzagewürz, Salz und Pfeffer hinzugeben. Alles gut vermengen.

3

Die restlichen Zutaten zu Streuseln vermengen und über das Gemüse geben. Den Crumble für 35-40 Minuten backen. 

Tipp: Dazu passt auch eine Tomatensoße.