Gemüse Waffeln

Aufwand Aufwand: einfach - 30 min
Vorbereiten Vorbereiten: 15 min
glutenfrei glutenfrei hefefrei hefefrei weizenfrei weizenfrei

Für 4 Portionen

  • 1 Packung Bauckhof Waffel & Pfannkuchen-Mix, glutenfrei
  • ½ TL Salz und Pfeffer
  • 2 Eier
  • 130 ml Milch
  • 3 EL + 1 TL Rapsöl
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 270 g festes Gemüse nach Wahl (z. B. Karotten, Zucchini, Paprika)
  • 1 rote Zwiebel
  • 150 g Hüttenkäse
  • 1 Prise Kräutersalz und Pfeffer
" 1 Packung Bauckhof Waffel & Pfannkuchen-Mix, glutenfrei" , " ½ TL Salz und Pfeffer" , " 2 Eier" , " 130 ml Milch" , " 3 EL + 1 TL Rapsöl" , " 1 Bund Schnittlauch" , " 270 g festes Gemüse nach Wahl (z. B. Karotten, Zucchini, Paprika)" , " 1 rote Zwiebel" , " 150 g Hüttenkäse" , " 1 Prise Kräutersalz und Pfeffer"

Zubereitung:

1

Die glutenfreie Waffelmischung in eine Schüssel geben und mit je einer Prise Salz und Pfeffer würzen. Anschließend Eier, Milch und 3 EL Rapsöl zugeben und gut vermengen.

2

Schnittlauch in Röllchen schneiden und die Hälfte davon ebenso zum Teig geben. Gemüse nach Wahl waschen, vorbereiten und grob zerkleinern. Zwiebel abziehen, grob zerkleinern und mit dem vorbereiteten Gemüse im Mixer gut kleinhacken.

3

Das kleingehackte Gemüse zum Teig geben und gut unterrühren. Nun das Waffeleisen mit dem restlichen Rapsöl (1 TL) bepinseln und vorheizen.

4

Wenn das Waffeleisen heiß ist, in jede Form ca. 2 EL vom Gemüse-Waffelteig geben und gut verteilen. Dann mit geschlossenem Deckel ca. 4-5 Minuten backen. Mit dem restlichen Teig wiederholen.

5

Hüttenkäse mit dem restlichen Schnittlauch vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Hüttenkäse-Dip zu den fertig gebackenen, noch warmen Waffeln servieren.

Tipp: Der Teig ist fester als ein gewöhnlicher Waffelteig, daher muss er mit dem Löffel im Waffeleisen verteilt werden. Statt dem beschriebenen Gemüse können auch andere nicht zu wässrige Gemüsesorten verwendet werden.