Glutenfreier Zwetschgen-Streuselkuchen

Aufwand Aufwand: mittel - 50 min
Vorbereiten Vorbereiten: 10 min
Abkühlzeit Abkühlzeit: 10 min
glutenfrei hefefrei laktosefrei weizenfrei

Zutaten für ca. 12 Portionen:

400 g Zwetschgen 
160 g MehlMix Kuchen
140 g Reismehl
120 g Zucker 
1 Pk. Backpulver
1 Prise Salz
130 g weiche Margarine
3 Eier
80 ml Reisdrink
1 Prise Zimt 
2 EL gehobelte Mandeln

400 g Zwetschgen  160 g MehlMix Kuchen 140 g Reismehl 120 g Zucker  1 Pk. Backpulver 1 Prise Salz 130 g weiche Margarine 3 Eier 80 ml Reisdrink 1 Prise Zimt  2 EL gehobelte Mandeln

Zubereitung:

1

Zwetschgen waschen, halbieren und entkernen.

2

MehlMix Kuchen, Reismehl und Zucker vermengen. 140 g davon für die Streusel beiseite stellen. Unter den Rest Backpulver und Salz mischen.

3

90 g weiche Margarine mit dem Handrührgerät schaumig schlagen, dann nach und nach die Eier zugeben. Bei geringer Geschwindigkeit löffelweise das Mehlgemisch zugeben und mit 50 ml Reisdrink und Zimt vermengen. Teig in eine Springform geben.

4

Teig kreisförmig von außen nach innen mit den Zwetschgenhälften belegen.

5

Aus dem restlichen Zucker-Mehlgemisch mit 40 g Margarine und 30 ml Reisdrink durch Kneten Streusel herstellen. Streusel und Mandelhobel auf dem Kuchen verteilen und im Ofen bei 180 Grad für ca. 40 Minuten backen.