Haferflocken-Mandel-Bienenstich

Aufwand Aufwand: mittel - 150 min
Vorbereiten Vorbereiten: 30 min
Abkühlzeit Abkühlzeit: 90 min
glutenfrei weizenfrei

Zutaten für eine rechteckige Form ca. 30x25cm oder eine 26er Springform

Für den Boden:

250g MehlMix Kuchen
1/4 Würfel frische Hefe oder 1 Pk. Trockenhefe
220ml lauwarme Milch
60g Kartoffelstärke
1 EL gemahlene Flohsamenschalen
2 Eier
40g sehr weiche Butter
40g Zucker
1 Pk Vanillezucker

Für die Haferflocken-Mandel-Decke:

60g Mandelstifte
110g Haferflocken Großblatt
60g Butter
40g Zucker
25g Honig
1 Prise Salz

Für die Creme-Füllung

400ml Milch
1 Pk. Vanillepudding
2 EL Zucker
180g weiche Butter

Zubereitung:

1

Zur Vorbereitung für die Cremefüllung den Vanillepudding nach Packungsanleitung, allerdings nur mit 400ml und 2 EL Zucker, kochen. Den Pudding in eine Schüssel füllen und die Oberfläche direkt mit einer Folie abdecken. Das Abdecken verhindert, dass sich eine Haut bildet. Anschließend auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

2

Für den Boden die Hefe mit 1 TL Zucker in der lauwarmen Milch auflösen (wenn Trockenhefe verwendet wird, diese einfach der Mehlmischung hinzufügen). Mehl-Mix, Kartoffelstärke, Flohsamenschalen miteinander vermischen. Die Eier zusammen mit der Butter, dem restlichen Zucker und dem Vanillezucker mit einem Handrührgerät verrühren. Die Hefemischung und den Mehl-Mix hinzugeben und alles für etwa 5min verkneten.

3

Den Boden der Form mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten. Den Teig einfüllen und gleichmäßig verteilen. Den Teig abdecken und 30min an einem warmen Ort gehen lassen.

4

Für die Haferflocken-Mandel-Decke Butter, Zucker, Salz und Honig in einem Topf zum Kochen bringen. Die Mandeln und  die Haferflocken unterrühren und die Masse vom Herd nehmen. Die Mischung gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Den Teig bei 180° für 30-40min backen – danach komplett abkühlen lassen.

5

Den Kuchen mit einem großen Messer waagerecht halbieren. Die obere Hälfte des Kuchens auf die später gewünschte Größe der Bienenstich-Stückchen zuschneiden. Das verhindert, dass beim späteren Anschneiden die Füllung nach außen gedrückt wird. Die untere Hälfte wird nicht vorgeschnitten.

6

Für die Cremefüllung die Butter kräftig aufschlagen, bis sie hell wird. Den abgekühlten Pudding esslöffelweise unterrühren. Hierbei ist es wichtig, dass die Butter und der Pudding die gleiche Temperatur haben, damit es nicht zur Klumpenbildung kommt! Die Füllung auf dem Boden verteilen und die zugeschnittenen Deckelstückchen auflegen. Den Bienenstich etwa 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

7

Zum Servieren den Bienenstich entlang der vorgeschnittenen Deckelstückchen anschneiden.