Hefe-Herzen mit Müslistreuseln

Aufwand Aufwand: einfach - 95 min
Vorbereiten Vorbereiten: 75 min
Abkühlzeit Abkühlzeit: 20 min

Für 6 Herzen

  • 300 g + 2 EL Bauckhof Weizenmehl Type 1050
  • 120 g Bauckhof BasisMüsli Hafer ungesüßt
  • 150 ml Milch
  • 140 g Zucker
  • ½ Würfel frische Hefe
  • 150 g weiche Butter
  • 1 Eigelb
  • 230 g Himbeeren (tiefgekühlt, angetaut)

 

" 300 g + 2 EL Bauckhof Weizenmehl Type 1050" , " 120 g Bauckhof BasisMüsli Hafer ungesüßt" , " 150 ml Milch" , " 140 g Zucker" , " ½ Würfel frische Hefe" , " 150 g weiche Butter" , " 1 Eigelb" , " 230 g Himbeeren (tiefgekühlt, angetaut)"

Zubereitung:

1

300 g Weizenmehl in eine Schüssel geben. Milch lauwarm erwärmen, dann 60 g Zucker und Hefe darin unter Rühren auflösen und zum Mehl geben.

2

50 g Butter erwärmen und mit dem Eigelb ebenfalls in die Teigschüssel geben. Mit dem Knethaken der Küchenmaschine einige Minuten zu einem glatten Teig kneten. Abgedeckt an einem warmen Ort ohne Zug ca. 1 Stunde ruhen lassen.

3

Nun das restliche Weizenmehl (2 EL) mit BasisMüsli, 80 g Zucker und 100 g weicher Butter mit den Händen zu Streuseln verkneten. Die tiefgekühlten Himbeeren in der Zwischenzeit bei Zimmertemperatur antauen lassen.

4

Nach der Gehzeit den Hefeteig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und in sechs gleichgroße Teigstücke teilen. Den Ofen auf 180°C Ober und Unterhitze vorheizen. Aus jedem Teigstück mit den Händen ein schönes Teigherz formen und dieses auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen.

5

Die Teigherzen gleichmäßig mit den angetauten Himbeeren belegen und anschließend mit den Streuseln bedecken. Anschließend für 10 Minuten stehen lassen.

Im Ofen auf mittlerer Schiene goldgelb backen, dann abkühlen lassen und servieren.