Joghurtbowl mit Früchten

Aufwand Aufwand: einfach - 5 min
glutenfrei glutenfrei laktosefrei laktosefrei hefefrei hefefrei vegan vegan eifrei eifrei weizenfrei weizenfrei

2 Portionen

  • 2 EL Bauckhof Haferkleie
  • 300 g Sojajoghurt natur
  • 1 Banane
  • 250 g Beeren nach Wahl
  • 1 Handvoll Pekannüsse
" 2 EL Bauckhof Haferkleie" , " 300 g Sojajoghurt natur" , " 1 Banane" , " 250 g Beeren nach Wahl" , " 1 Handvoll Pekannüsse"

Zubereitung:

1

Sojajoghurt auf zwei Schüsseln verteilen. Je einen Esslöffel Haferkleie auf den Joghurt streuen.

2

Banane schälen und in Scheiben schneiden. Bananenscheiben auf die Bowls schichten.

3

Beeren nach Wahl putzen und je nach Größe zerkleinern. Die Beeren ebenso auf die Schüsseln verteilen. Pekannüsse grob zerkleinern, als Topping über die Bowls geben und genießen.

Variante:

Die Toppings lassen sich beliebig abwandeln, je nach Saison und persönlichem Geschmack. Besonders lecker schmeckt auch Apfelmus, ein lauwarmes Apfel- oder Rhabarber-Kompott, Mango, Kiwi – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wer möchte, kann die Haferkleie auch unter den Joghurt rühren und kurz quellen lassen.

Unsere Produktempfehlungen: