Kaffee-Mamorkuchen

Aufwand Aufwand: einfach - 55 min
Vorbereiten Vorbereiten: 10 min
Abkühlzeit Abkühlzeit: 15 min
weizenfrei glutenfrei

Zutaten für ca. 16 Portionen

  • 1 Bauckhof Marmorkuchen
  • 4 Eier
  • 180 g weiche Butter
  • 7 EL heißes Wasser
  • 1,5 EL Instant Kaffeepulver
  • 3 EL gehobelte Mandelblättchen
  • 100 g Zartbitter-Kuvertüre
" 1 Bauckhof Marmorkuchen" , " 4 Eier" , " 180 g weiche Butter" , " 7 EL heißes Wasser" , " 1,5 EL Instant Kaffeepulver" , " 3 EL gehobelte Mandelblättchen" , " 100 g Zartbitter-Kuvertüre"

Zubereitung:

1

Eine Kastenform einfetten. Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

2

Das Päckchen aus der Backmischung mit den Trockenzutaten für den Teig in eine große Schüssel geben. Eier, weiche Butter und 4 EL heißes Wasser zugeben und die Zutaten mit den Quirlen des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verrühren.

3

Etwa die Hälfte des Teigs in eine zweite Schüssel geben. Das Päckchen mit Kakaopulver aus der Backmischung sowie in 3 EL heißem Wasser gelöstes Instant Kaffeepulver zu einer der Teighälften geben und erneut gut vermengen.

4

Einen Esslöffel des hellen Teigs mittig in die Backform geben. Anschließend mittig in den hellen Teigklecks einen Esslöffel des dunklen Teigs setzen. Abwechselnd mit dem weißen und dunklen Teig fortfahren, bis beide Teige aufgebraucht und in der Backform sind.

5

Den Kaffee-Zebrakuchen im Ofen ca. 40-45 Minuten backen. Anschließend aus dem Ofen holen, etwa 15 Minuten in der Form ruhen lassen, dann aus der Form lösen und auskühlen lassen.

6

Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldgelb anrösten. Kuvertüre grob hacken, über einem Wasserbad schmelzen, dann auf dem ausgekühlten Zebrakuchen verteilen und mit den Mandelblättchen garnieren.

Unsere Produktempfehlungen: