Kürbismuffins mit Schoko-Dinkelmüzli-Topping

Aufwand Aufwand: einfach - 40 min
Vorbereiten Vorbereiten: 10 min
Abkühlzeit Abkühlzeit: 30 min
hefefrei weizenfrei

Zutaten für 12 Muffins

  • 125g weiche Butter
  • 200g Hokkaido Kürbis
  • 120g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 1/2 TL Zimt
  • 250g Mehl
  • 1 Pk Backpulver
  • 20g flüssige Butter
  • 80g Müsli
  • etwas Zimt und Puderzucker

 

" 125g weiche Butter" , " 200g Hokkaido Kürbis" , " 120g Zucker" , " 1 EL Vanillezucker" , " 3 Eier" , " 1/2 TL Zimt" , " 250g Mehl" , " 1 Pk Backpulver" , " 20g flüssige Butter" , " 80g Müsli" , " etwas Zimt und Puderzucker"

Zubereitung:

1

Den Kürbis mit Schale fein raspeln. Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Nach und nach die Eier hinzugeben und alles kräftig aufschlagen. Mehl und Backpulver vermischen und zusammen mit den restlichen Zutaten unterrühren. Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

2

Die Butter mit dem Müsli vermischen. Den Teig in eine eingefettete und bemehlte Muffinform geben – alternativ können auch Förmchen verwendet werden. Dabei die Mulden bis knapp unter den Rand befüllen. Das Müsli gleichmäßig darauf verteilen, leicht andrücken und für 25min backen.

3

Nach dem Abkühlen alles mit etwas Zimt und Puderzucker bestäuben.