Lebkuchenwürfel mit Pistazien

Aufwand Aufwand: einfach - 45 min
hefefrei hefefrei

Für 30 kleine Würfel

  • 1 Pck. Bauckhof Schokokuchen
  • 125 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 1 Orange
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • ca. 50 ml Milch
  • 100 ml Puderzucker
  • 1 Mandarine
  • 2 EL (gehackte) Pistazien
" 1 Pck. Bauckhof Schokokuchen" , " 125 g weiche Butter" , " 3 Eier" , " 1 Orange" , " 2 TL Lebkuchengewürz" , " ca. 50 ml Milch" , " 100 ml Puderzucker" , " 1 Mandarine" , " 2 EL (gehackte) Pistazien"

Zubereitung:

1

Backmischung Schokokuchen in eine Schüssel geben. Weiche Butter, Eier, Abrieb der Orange und Lebkuchengewürz zugeben.

2

Nun den Saft der Orange auspressen und mit Milch auf eine Gesamtmenge von 130 ml auffüllen. Zu den restlichen Teigzutaten zugeben und mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig rühren.

3

Den Teig in einen Kuchenrahmen (ca. 25 x 25 cm) füllen oder in eine mit Backpapier ausgelegte Brownieform geben und glatt streichen. Im Ofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 25 bis 30 Minuten backen. Dann aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und in 25-30 gleich große Würfel schneiden.

4

Puderzucker mit ca. 3 EL frisch gepresstem Mandarinensaft glatt rühren und mit einem Löffel mit Schwung über die Lebkuchenwürfel sprenkeln. Die Würfel sofort mit gehackten Pistazien oder je einer ganzen Pistazie garnieren, trocknen lassen und genießen.

Unsere Produktempfehlungen: