Marzipan-Gugelhupf mit Kirschkompott

Aufwand Aufwand: mittel - 80 min
hefefrei hefefrei

Für 1 Gugelhupf

  • 150 g + 2 EL Bauckhof Weizenmehl Type 550
  • 120 g Bauckhof Weizenmehl Vollkorn
  • 3 TL Bauckhof Speisestärke
  • 200 g + 1 TL weiche Butter
  • 100 g blanchierte gemahlene Mandeln
  • 2 TL Backpulver
  • 2 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Marzipan
  • 150 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 150 ml Schlagsahne
  • 3 Tropfen Bittermandel-Aroma
  • 5 Eier
  • 1 Zitrone
  • 4 EL Puderzucker
  • 300 g Kirschen (tiefgekühlt, alternativ aus dem Glas)

 

 

 

" 150 g + 2 EL Bauckhof Weizenmehl Type 550" , " 120 g Bauckhof Weizenmehl Vollkorn" , " 3 TL Bauckhof Speisestärke" , " 200 g + 1 TL weiche Butter" , " 100 g blanchierte gemahlene Mandeln" , " 2 TL Backpulver" , " 2 TL Natron" , " 1 Prise Salz" , " 200 g Marzipan" , " 150 g Zucker" , " 1 Vanilleschote" , " 150 ml Schlagsahne" , " 3 Tropfen Bittermandel-Aroma" , " 5 Eier" , " 1 Zitrone" , " 4 EL Puderzucker" , " 300 g Kirschen (tiefgekühlt, alternativ aus dem Glas)"

Zubereitung:

1

Eine Gugelhupfform mit 1 TL Butter einfetten und mit 2 EL Weizenmehl bestäuben. Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

2

Das Weizenmehl Type 550 (150 g), Weizenvollkornmehl, gemahlene Mandeln, Backpulver, Natron und Prise Salz in eine Schüssel geben und grob vermengen.

3

Marzipan in kleine Stücke schneiden und in eine zweite Schüssel geben. Zucker, Mark der Vanilleschote und restliche weiche Butter (200 g) zugeben und mit den Quirlen des Handrührgeräts auf höchster Stufe einige Minuten schaumig rühren. Wenn die Masse zu fest ist, können bereits jetzt 1-2 Eiweiße zugegeben werden.

4

Nun die Schlagsahne und das Bittermandel-Aroma zur Marzipan-Butter-Masse geben, die Eier zufügen und den Schalenabrieb der Zitrone zugeben. Nur noch kurz verrühren, bis eine homogene Masse entsteht.

5

Nun die Marzipan-Butter-Sahnemasse zu den trockenen Zutaten geben, kurz vermengen, in die Gugelhupfform geben und im Ofen ca. 50-55 Minuten backen. Dann aus der Form stürzen und abkühlen lassen. Vor dem Servieren mit 2 EL Puderzucker bestäuben.

6

Für das Kirschkompott die Kirschen in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze auftauen lassen. Die austretende Flüssigkeit in einen Messbecher gießen, mit Wasser auf 300 ml auffüllen. 250 ml davon wieder zu den Kirschen in den Topf gießen, restlichen Puderzucker (2 EL) zugeben und aufkochen.

7

Die Speisestärke in dem restlichen Kirschsaft (50 ml) auflösen und unter Rühren in die kochende Kirschmasse rühren. Von der Herdplatte nehmen und lauwarm zum Marzipan-Gugelhupf servieren.

Tipp: Statt Kirschkompott schmeckt auch ein Zwetschgenkompott ausgezeichnet.