Piña Colada Kuchen

Aufwand Aufwand: einfach - 60 min
Abkühlzeit Abkühlzeit: 300 min
hefefrei hefefrei weizenfrei weizenfrei

Für 26er Springform

  • 180g Bauckhof Haferflocken, Zartblatt
  • 50g Kokosraspeln
  • 50g Zucker
  • 150g flüssige Butter
  • 800ml Voelkel Piña Colada Cocktail
  • 50g Stärke
  • 2 Eier
  • 400g Frischkäse
  • 200ml Sahne
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 50g Puderzucker
  • 40g Kokosraspeln
  • 2-3 Scheiben eingelegte Ananas
  • 1-2 EL geröstete Kokosrapseln
  • Etwas Minze
" 180g Bauckhof Haferflocken, Zartblatt" , " 50g Kokosraspeln" , " 50g Zucker" , " 150g flüssige Butter" , " 800ml Voelkel Piña Colada Cocktail" , " 50g Stärke" , " 2 Eier" , " 400g Frischkäse" , " 200ml Sahne" , " 1 Pk. Vanillezucker" , " 50g Puderzucker" , " 40g Kokosraspeln" , " 2-3 Scheiben eingelegte Ananas" , " 1-2 EL geröstete Kokosrapseln" , " Etwas Minze"

Zubereitung:

1

Haferflocken, Kokosraspeln, Zucker und Butter miteinander vermengen. Alles in eine 26er Springform füllen. Die Masse verteilen, andrücken und einen Rand von etwa 3cm formen. Den Boden für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

2

Piña Colada Cocktail, Stärke und zwei Eier in einem Topf miteinander verrühren. Das Ganze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen und auf den kalten Boden geben. Alles verteilen und über Nacht oder mindestens 4 Stunden im Kühlschrank festwerden lassen.

3

Die Sahne mit dem Vanillezucker steifschlagen. Frischkäse, Kokosraspeln und Puderzucker glattrühren. Zum Schluss die Sahne unterheben und alles auf dem Kuchen verteilen.

4

Den Kuchen mit Ananas, Kokosraspeln und Minze dekorieren.

Tipp: Wer den Kuchen noch etwas aufpeppen möchte, kann zur Piña Colada Masse noch 3 EL Rum hinzugeben.

Wer auf tierische Produkte verzichten möchte, kann die Milchprodukte durch vegane Alternativen ersetzten. Statt der Eier einfach 30g mehr Stärke verwenden.

Unsere Produktempfehlungen: