Roggenfladen mit Sauerkraut und Schinken

Aufwand Aufwand: einfach - 20 min
Vorbereiten Vorbereiten: 20 min
hefefrei eifrei weizenfrei

Für sechs Fladen

Für den Teig:

300g Bauckhof Roggenmehl Typ 1150

200ml Bier (alternativ Sprudelwasser)

1 TL Backpulver

1/2 TL Salz

2 TL Sonnenblumenöl

etwas Pfeffer

etwas Mehl zum Ausrollen

Außerdem:

300g Sauerkraut

1 kleine Zwiebel

80g gewürfelter Katenschinken

100g Schmand

Etwas Kümmel

Salz/Pfeffer

Für den Teig: 300g Bauckhof Roggenmehl Typ 1150 200ml Bier (alternativ Sprudelwasser) 1 TL Backpulver 1/2 TL Salz 2 TL Sonnenblumenöl etwas Pfeffer etwas Mehl zum Ausrollen Außerdem: 300g Sauerkraut 1 kleine Zwiebel 80g gewürfelter Katenschinken 100g Schmand Etwas Kümmel Salz/Pfeffer

Zubereitung:

1

Alle Zutaten für den Teig miteinander verkneten, bis ein glatter Teig entsteht. Das Ganze für ein paar Minuten ruhen lassen. Den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

2

In der Zwischenzeit das Sauerkraut abtropfen lassen. Die Zwiebel pellen und fein hacken. Den Teig in sechs gleichgroße Portionen teilen und auf einer bemehlten Fläche ausrollen. Wer mag, kann den Rand etwas einrollen. Die Roggenfladen auf ein Blech mit Backpapier legen und gleichmäßig mit Schmand bestreichen.

3

Das Ganze mit Kümmel, Salz und Pfeffer würzen. Das Sauerkraut und den Schinken auf dem Schmand verteilen. Die Fladen für etwa 20min im Ofen backen.

Unsere Produktempfehlungen: