Rührei-Erbsen Brot mit roter Kresse

Aufwand Aufwand: einfach - 20 min
Vorbereiten Vorbereiten: 10 min

Für 2 Portionen

  • Bauckhof Bauernbrot
  • 4 Eier
  • 50g TK Erbsen
  • ½ rote Zwiebel
  • 2-3 EL Milch
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Rote Kresse
  • etwas Butter
" Bauckhof Bauernbrot" , " 4 Eier" , " 50g TK Erbsen" , " ½ rote Zwiebel" , " 2-3 EL Milch" , " Salz, Pfeffer" , " etwas Rote Kresse" , " etwas Butter"

Zubereitung:

1

Das Bauckhof Bauernbrot nach Verpackungsangaben zubereiten.

2

Die Zwiebel pellen und in kleine Stücke schneiden. Butter in einer Pfanne zerlassen und die Zwiebel zusammen mit den Erbsen kurz anschwitzen.

3

Die Eier in der Zwischenzeit mit der Milch, sowie etwas Salz und Pfeffer verquirlen. Die Eier zu den Erben und Zwiebeln in die Pfanne geben und das Ei mit einem Holzlöffel immer wieder vom Rand zu Mitte schieben. So wird das Rührei besonders fluffig.

Wer mag, kann die Brote zusätzlich noch mit etwas Butter bestreichen. Das Rührei auf den Brotscheiben verteilen und die Kresse darüber geben.

Unsere Produktempfehlungen: