Schmandkuchen

Aufwand Aufwand: einfach - 90 min
Vorbereiten Vorbereiten: 15 min
Abkühlzeit Abkühlzeit: 90 min
glutenfrei hefefrei weizenfrei

Zutaten für ein Blech ca. 43x30cm

Für den Boden:

2 Packungen Bauckhof Obstkuchenteig (400g)

4 Eier

175g Butter

 

Für den Belag:

400g Schmand

800ml Milch

2 Beutel Bio Vanillepudding

120g Zucker

 

Für das Topping:

1 Dose Aprikosenhälften – etwa 480g

1 Beutel Tortenguss, klar

2 EL Zucker

Etwas gehackte Pistazien

Für den Boden: 2 Packungen Bauckhof Obstkuchenteig (400g) 4 Eier 175g Butter Für den Belag: 400g Schmand 800ml Milch 2 Beutel Bio Vanillepudding 120g Zucker Für das Topping: 1 Dose Aprikosenhälften – etwa 480g 1 Beutel Tortenguss, klar 2 EL Zucker Etwas gehackte Pistazien

Zubereitung:

1

Den Obstkuchen nach Packungsanleitung zubereiten und auf einem Blech gleichmäßig verteilen. Den Kuchen bei 175°C Ober-/Unterhitze 25-35min backen.

2

Den Vanillepudding ebenfalls nach Packungsanleitung, jedoch mit 800ml Milch und 120g Zucker zubereiten. Den Pudding abdecken, sodass sich keine Haut bildet und 10min abkühlen lassen.

3

Den Schmand glattrühren und mit dem Pudding verrühren. Das Ganze auf dem abgekühlten Kuchen gleichmäßig verteilen.

4

Die Aprikosen gut abtropfen lassen und auf der Schmandcreme verteilen. Den Tortenguss nach Packungsanleitung mit 1 EL Zucker zubereiten, kurz abkühlen lassen und anschließend auf dem Kuchen verteilen – die Aprikosenhälften am Besten mit Hilfe eines Pinsels mit dem Guss bestreichen.

5

Den Kuchen für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen und vor dem Servieren mit gehackten Pistazien bestreuen.

Unsere Produktempfehlungen: