Spargel-Tarte mit Dinkelmehl Vollkorn

Aufwand Aufwand: mittel - 60 min
Vorbereiten Vorbereiten: 30 min
glutenfrei hefefrei weizenfrei

Für eine Tarteform rechteckig, 36x15cm

Für den Boden
200g Bauck Dinkelmehl Vollkorn
80g kalte Butter
Etwa 80ml Wasser
1 EL Apfelessig
½ TL Salz

Für die Füllung
6 Stangen weißer Spargel
6 Stangen grüner Spargel (oder nur eine Sorte Spargel)
200g Schmand
3 Eier
30g geriebener Bergkäse
1 kleine Zwiebel
2 EL gehackte Petersilie
Salz&Pfeffer
Etwas Öl
 

Für den Boden 200g Bauck Dinkelmehl Vollkorn 80g kalte Butter Etwa 80ml Wasser 1 EL Apfelessig ½ TL Salz Für die Füllung 6 Stangen weißer Spargel 6 Stangen grüner Spargel (oder nur eine Sorte Spargel) 200g Schmand 3 Eier 30g geriebener Bergkäse 1 kleine Zwiebel 2 EL gehackte Petersilie Salz&Pfeffer Etwas Öl  

Zubereitung:

1

Die Butter in sehr kleine Würfel schneiden und zusammen mit den restlichen Zutaten kurz zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig im Kühlschrank für mindestens 30 Minuten ruhen lassen.

2

In der Zwischenzeit den weißen Spargel schälen und in einer Pfanne mit etwas Öl rundherum anbraten, bis er bissfest ist. Alternativ kann er auch in einem Spargeltopf kurz vorgekocht werden. Die holzigen Enden von dem grünen Spargel abschneiden. 

3

Den Teig rechteckig ausrollen, in die Tarteform legen, die Seiten andrücken und überstehende Ränder abschneiden. Etwas Backpapier auf den Teig legen.

Blindbackkugeln oder Hülsenfrüchte auf dem Backpapier verteilen und den Teig für 10-12 Minuten bei  180°C Ober-/Unterhitze vorbacken.

4

Nach dem Backen das Papier entfernen und den Spargel in der Form verteilen – eventuell an einigen Stellen kürzen.

Die restlichen Zutaten für die Füllung miteinander verrühren und über den Spargel gießen. 

5

Die Tarte für 30-40 Minuten bei 180°C Ober-/Unterhitze backen.

Unsere Produktempfehlungen: