Veggie-Bolognese mit Zucchininudeln

Aufwand Aufwand: einfach - 35 min
hefefrei laktosefrei vegan eifrei weizenfrei

Zutaten für ca. 4 Portionen

  • 2 Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Rapsöl
  • 150 g Kornfix Dinkel
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Tomatenmark
  • 700 ml passierte Tomaten
  • 2 TL italienische Kräuter
  • 2-3 Zehen Knoblauch
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 EL Ahornsirup
  • 200 g kleine Tomaten
  • einige Zweige Basilikum
  • 4 kleine Zucchini oder Spaghetti
" 2 Karotten" , " 1 Zwiebel" , " 2 EL Rapsöl" , " 150 g Kornfix Dinkel" , " 300 ml Gemüsebrühe" , " 2 EL Tomatenmark" , " 700 ml passierte Tomaten" , " 2 TL italienische Kräuter" , " 2-3 Zehen Knoblauch" , " 1 TL Salz" , " 1 Prise Pfeffer" , " 1 EL Ahornsirup" , " 200 g kleine Tomaten" , " einige Zweige Basilikum" , " 4 kleine Zucchini oder Spaghetti"

Zubereitung:

1

Karotten schälen und sehr fein schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Beides in Rapsöl andünsten, dann Kornfix zugeben. Kurz weiterdünsten, mit Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen und bei geringer Hitze weiterköcheln lassen.

2

Tomatenmark und passierte Tomaten zugeben und ca. 20 Minuten leicht köcheln lassen. Wenn die Sauce zu sehr eindickt, sollte währenddessen noch etwas Wasser angegossen werden. Mit italienischen Kräutern, Salz, Pfeffer und Ahornsirup abschmecken.

3

In der Zwischenzeit Tomaten waschen und klein schneiden. Basilikum abzupfen.

4

Zucchini waschen und mit einem Spiralschneider in Zucchininudeln schneiden. Alternativ können Spaghetti nach Packungsanleitung in reichlich gesalzenem Wasser gekocht werden.

5

Zucchininudeln oder Spaghetti mit Kornfix-Veggie-Bolognese anrichten und mit Basilikumblättchen und frischen Tomaten garniert servieren.

Unsere Produktempfehlungen: