Bauckhof Naturkost | Dominosteine

Dominosteine

Aufwand Aufwand: 60 min
Abkühlzeit Abkühlzeit: 150 min
glutenfrei glutenfrei hefefrei hefefrei weizenfrei weizenfrei

Für 16 Stücke

Zutaten

  • 1 Pck. Bauckhof Brownies gf
  • 1-2 TL Lebkuchengewürz
  • 2 Eier (Gr. M)
  • 200 g Butter
  • 100 ml Milch (evtl. laktosefrei oder pflanzlich)
  • ODER anstatt Butter und Milch 150 g Margarine & 100 ml Pflanzendrink (für die vegane Option)

Für die Schichten

  • 200 g Fruchtgelee oder Konfitüre (ohne große Stücke)
  • 5 g Agartine Pulver
  • 300 g Marzipanrohmasse
  • 100 g Zartbitterschokolade (evtl. laktosefrei oder pflanzlich)
  • 100 g Sahne (evtl. laktosefrei oder pflanzlich)
"Zutaten 1 Pck. Bauckhof Brownies gf" , " 1-2 TL Lebkuchengewürz" , " 2 Eier (Gr. M)" , " 200 g Butter" , " 100 ml Milch (evtl. laktosefrei oder pflanzlich)" , " ODER anstatt Butter und Milch 150 g Margarine & 100 ml Pflanzendrink (für die vegane Option)" , " Für die Schichten 200 g Fruchtgelee oder Konfitüre (ohne große Stücke)" , " 5 g Agartine Pulver" , " 300 g Marzipanrohmasse" , " 100 g Zartbitterschokolade (evtl. laktosefrei oder pflanzlich)" , " 100 g Sahne (evtl. laktosefrei oder pflanzlich)"

Zubereitung:

1

Den Brownieteig nach Packungsanleitung mit zusätzlich 1-2 TL Lebkuchengewürz vorbereiten und bei 175 °C bei Ober-/Unterhitze für ca. 25-30 Minuten backen.

Zum Backen der Dominoschnitten eignen sich ein rechteckiger Backrahmen (20 x 20 cm) oder eine entsprechende Silikonform wunderbar. Zur Sicherheit sollte der Backrahmen innen mit Backpapier ausgekleidet werden, damit der Teig nach dem Backen nicht festhaftet. Gut auskühlen lassen.

2

Die Konfitüre in einem kleinen Kochtopf erhitzen, das Agartinepulver unterrühren und die Masse 2 Minuten lang köcheln lassen. Auf dem Brownieboden gleichmäßig verteilen. Auskühlen und erhärten lassen.

3

Marzipan zwischen zwei Bögen Backpapier zu einem passenden Quadrat in Größe der Form ausrollen und auf das Gelee legen – ganz leicht festdrücken.

4

Nun wird die Ganache vorbereitet. Die Sahne in einem Topf kurz aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Die Schokolade dazugeben und in der heißen Sahne schmelzen lassen – gelegentlich umrühren. Die Ganache auf das Marzipan geben und glattstreichen. So lange kaltstellen, bis die Masse erhärtet ist.

Alternativ für die Ganache können auch 150-200 g Kuvertüre mit einem EL Kokosöl verwendet werden – dadurch wird die Schokoschicht fester.

5

In 8 oder 16 Stücke schneiden und genießen. Wer mag, kann noch etwas weiße geraspelte Schokolade darüber streuen.