Gebackener Rotkohl mit Hafer Crunchy

Gebackener Rotkohl mit Hafer Crunchy

AufwandAufwand: - 60 min
eifrei eifrei hefefrei hefefrei glutenfrei glutenfrei weizenfrei weizenfrei

Rezept für 6 Portionen

  • 6 EL Bauckhof Hafer Crunchy Basis
  • 1 kleiner Rotkohl
  • 1 Schalotte
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 TL Honig
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 EL Aceto Balsamico
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Prise Kreuzkümmel
  • Salz, Pfeffer
  • 100g Ziegenfrischkäse
  • 50g Schmand
  • Etwas Chilipulver
  • Salz, Pfeffer
  • Etwas Salbei
" 6 EL Bauckhof Hafer Crunchy Basis" , " 1 kleiner Rotkohl" , " 1 Schalotte" , " 6 EL Olivenöl" , " 2 TL Honig" , " 1 EL Apfelessig" , " 1 EL Aceto Balsamico" , " 1 Prise Muskat" , " 1 Prise Kreuzkümmel" , " Salz, Pfeffer" , " 100g Ziegenfrischkäse" , " 50g Schmand" , " Etwas Chilipulver" , " Salz, Pfeffer" , " Etwas Salbei"

Zubereitung:

1

Den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

2

Den Kohl halbieren, Strunk entfernen und in ca. 2cm dicke Scheiben schneiden.

3

Zwei Bleche mit Backpapier belegen oder leicht einölen. Die Rotkohlscheiben darauflegen. Die Schalotte fein hacken und mit den restlichen Zutaten vermengen.

4

Den Rotkohl mit der Marinade von beiden Seiten einpinseln. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und den Kohl für 25-30min backen.

5

In der Zwischenzeit den Frischkäse mit dem Schmand, etwas Chili, sowie Salz und Pfeffer glattrühren.

6

Den Kohl auf die Teller geben, die Creme hinzugeben und etwa einen EL Crunchy’s darüber streuen.

7

Zum Schluss etwas Salbei in kleine Stücke zupfen und hinzugeben.

Tipp: Auch ein Apfel-Chutney schmeckt gut zu dem gebackenen Rotkohl.

Für eine vegane Zubereitung einfach eine vegane Frischcreme dazu reichen.

Unsere Produktempfehlungen: