<--Facebook Pixel -->Bauckhof Naturkost | Weihnachtliche Kastanien-Gnocchi mit Pilzen
Weihnachtliche Kastanien-Gnocchi mit Pilzen

Weihnachtliche Kastanien-Gnocchi mit Pilzen

AufwandAufwand:40 min
glutenfrei glutenfrei laktosefrei laktosefrei

Rezept für 2 Portionen

  • 100 g Bauckhof Kastanienmehl
  • 2 EL Bauckhof Speisestärke
  • 300 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 1 Ei
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ TL Salz
  • 200 g braune Champignons oder andere Pilze
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 EL Rapsöl
  • 100 g Ziegenfrischkäse
  • 50 ml Milch
  • 100 g frischer Rucola
  • 1 Prise Salz und Pfeffer
  • Als Deko: Walnüsse oder Pinienkerne
" 100 g Bauckhof Kastanienmehl" , " 2 EL Bauckhof Speisestärke" , " 300 g mehlig kochende Kartoffeln" , " 1 Ei" , " 1 Knoblauchzehe" , " ½ TL Salz" , " 200 g braune Champignons oder andere Pilze" , " 1 kleine Zwiebel" , " 2 EL Rapsöl" , " 100 g Ziegenfrischkäse" , " 50 ml Milch" , " 100 g frischer Rucola" , " 1 Prise Salz und Pfeffer" , " Als Deko: Walnüsse oder Pinienkerne"

Zubereitung:

1

Die Kartoffeln schälen, grob zerkleinern und in leicht gesalzenem Wasser mit dem geschälten Knoblauch ca. 15 Minuten garen, bis sie weich sind. Abgießen, gründlich zerstampfen und etwas ausdampfen lassen.

2

Die zerstampften Kartoffeln mit Kastanienmehl, Speisestärke und Ei vermengen, zu einer gleichmäßigen Masse kneten. Aus der Masse durch Rollen gleichmäßige Teigstränge von 2-3 cm Dicke formen, mit dem Messer in ca. 2 cm breite Stücke schneiden und mit einer Gabel das typische Muster eindrücken.

3

Die fertig geformten Gnocchi in reichlich siedendes Salzwasser geben, ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen und gar sind. Dann aus dem Wasser schöpfen und abtropfen lassen.

4

Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett goldgelb anrösten, dann beiseite stellen. Champignons putzen und vierteln. Zwiebel abziehen und fein würfeln. Beides in Rapsöl andünsten, dann die abgetropften Gnocchi zugeben und kurz anbraten.

5

Anschließend den Ziegenfrischkäse mit Milch verrühren, 2/3 des Rucolas unterheben und den Rest für die Deko bei Seite stellen. Die Frischkäse-Creme auf dem Teller platzieren und mit den gebratenen Gnocchis toppen. Anschließend mit Walnüssen und Rucola garnieren.

Tipp: Die Gnocchis erhalten durch das Kastanienmehl eine nussige, leicht süßliche Note.

Alternativ etwas von dem Kochwasser aufbewahren und statt der Milch verwendet, dann wäre das Hauptgericht lactosefrei.

Unsere Produktempfehlungen: