Bauckhof Naturkost | Schnelles Walnuss-Karottenbrot

Schnelles Walnuss-Karottenbrot

Aufwand Aufwand: 75 min
eifrei eifrei hefefrei hefefrei weizenfrei weizenfrei vegan vegan laktosefrei laktosefrei glutenfrei glutenfrei

Für 6 Portionen

  • 1 Pck. Bauckhof Schnelle Brötchen Haferflocken
  • 250 g Karotten
  • 130 g Walnüsse
  • 2 EL Apfelessig
  • 2 EL Rapsöl
  • Etwa 280 ml Wasser
" 1 Pck. Bauckhof Schnelle Brötchen Haferflocken" , " 250 g Karotten" , " 130 g Walnüsse" , " 2 EL Apfelessig" , " 2 EL Rapsöl" , " Etwa 280 ml Wasser"

Zubereitung:

1

Die Backmischung für Schnelle Brötchen Haferflocken in eine Schüssel geben. Karotten schälen und fein reiben. Walnüsse grob hacken. Die geriebenen Karotten mit gehackten Walnüssen, Apfelessig und Rapsöl zur Trockenmischung geben und grob vermengen.

2

Anschließend nach und nach das Wasser zugießen, dabei mit dem Knethaken des Handrührgeräts den Teig kneten. Je nachdem, wie fein die Karotten gerieben wurden und somit Feuchtigkeit abgeben, bedarf es etwas mehr oder weniger Wasser. Der Teig sollte gleichmäßig vermengt und ohne Mehlnester, aber nicht zu feucht sein.

3

Den fertigen Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit feuchten Händen zu einer länglichen, eher flachen Brotstange von etwa 10-12 cm Breite und 6-7 cm Höhe formen. Im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad Ober-/Unterhitze ca. 60 Minuten backen.

Tipp: Statt Walnüsse passen auch gehackte Haselnüsse wunderbar. Das Walnuss-Karottenbrot schmeckt sowohl herzhaft als auch süß belegt. Es reicht aber auch einfach nur Butter.