Bauckhof Naturkost | Veganer Schneewittchenkuchen

Veganer Schneewittchenkuchen

Aufwand Aufwand: 60 min
eifrei eifrei glutenfrei glutenfrei hefefrei hefefrei vegan vegan laktosefrei laktosefrei weizenfrei weizenfrei

Für einen eckigen Backrahmen 25x17,5 cm

  • 1 x Bauckhof Joghurt-Kirsch-Torte
  • 70 g weiche Margarine
  • 500 g Sojajoghurt
  • 150 g veganer Frischkäse
  • 10 g geraspelte, vegane Zartbitterschokolade
  • 1 Glas Sauerkirschen (ca. 360 g)
  • 200 g vegane Zartbitterschokolade
  • 40 ml Sonnenblumenöl
" 1 x Bauckhof Joghurt-Kirsch-Torte" , " 70 g weiche Margarine" , " 500 g Sojajoghurt" , " 150 g veganer Frischkäse" , " 10 g geraspelte, vegane Zartbitterschokolade" , " 1 Glas Sauerkirschen (ca. 360 g)" , " 200 g vegane Zartbitterschokolade" , " 40 ml Sonnenblumenöl"

Zubereitung:

1

Zuerst die Kirschen abgießen und den Saft auffangen. Alles gut abtropfen lassen. Den Boden nach Packungsanleitung zubereiten und in den Backrahmen drücken.

2

Den Kirschsaft gegebenenfalls mit etwas Wasser auf 400 ml auffüllen und in einen Topf geben. Die Fruchtguss-Mischung einrühren und alles unter Rühren aufkochen lassen. Die Kirschen unterrühren und das Ganze auf dem Boden verteilen. Den Kuchen etwa 30 Minuten abkühlen lassen.

3

Joghurt und Frischkäse glattrühren. Dann die Mischung für die Creme und die Schokoraspeln einrühren. Alles auf der Kirschmischung verteilen und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

4

Die Schokolade hacken und zusammen mit dem Öl im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. Das Ganze auf die Creme geben und verstreichen. Den Kuchen nochmal für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Tipp: Sobald die Schokolade leicht fest wird, kann mit einer geriffelten Teigkarte Muster hineingezogen werden.

Unsere Produktempfehlungen: