Bauckhof Naturkost | Weihnachtliche Mini Käsekuchen mit Punschkirschen

Weihnachtliche Mini Käsekuchen mit Punschkirschen

Aufwand Aufwand: 60 min
glutenfrei glutenfrei hefefrei hefefrei weizenfrei weizenfrei

Rezept für 12 Mini Käsekuchen

  • ½ Packung Bauckhof Käsekuchen
  • 60 g Butter
  • 2 Eier
  • 380 g Quark
  • 1 EL Zitronensaft
  • 4-5 Tropfen Bittermandelöl
  • Etwas Stärke zum Bemehlen es Muffinblechs
  • 1 Glas Sauerkirschen, gezuckert
  • ½ TL Lebkuchengewürz
  • 1 EL Zucker
  • ½ TL Vanille
  • 3 TL Speisestärke
" ½ Packung Bauckhof Käsekuchen" , " 60 g Butter" , " 2 Eier" , " 380 g Quark" , " 1 EL Zitronensaft" , " 4-5 Tropfen Bittermandelöl" , " Etwas Stärke zum Bemehlen es Muffinblechs" , " 1 Glas Sauerkirschen, gezuckert" , " ½ TL Lebkuchengewürz" , " 1 EL Zucker" , " ½ TL Vanille" , " 3 TL Speisestärke"

Zubereitung:

1

Ein Muffinblech einfetten, mit etwas Stärke bemehlen und gut ausklopfen. Den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

2

Den Boden für den Käsekuchen nach Packungsanleitung zubereiten, gleichmäßig auf die Mulden des Muffinblechs verteilen und festdrücken – dabei keinen Rand formen.

3

Die Füllung ebenfalls nach Packungsanleitung zubereiten und auf den Haferflockenboden geben.

4

Die kleinen Käsekuchen für 15-20min backen.

5

In der Zwischenzeit die Kirschen abgießen und den Saft auffangen. Gegebenenfalls nochmal auffüllen, bis 300ml Flüssigkeit im Gefäß sind.

6

Das Ganze zusammen mit den Gewürzen und der Speisestärke in einen Topf geben und unter ständigem Rühren aufkochen.

7

Den Saft für 2-3min köcheln lassen und anschließend die Kirschen unterheben.

8

Die abgekühlten Käseküchlein mit den lauwarmen Kirschen servieren.

Tipp: Wer mag, kann noch einen Schuss Rum zu den Kirschen geben oder 200ml Saft und 100ml Rotwein verwenden.