Landwirtschaft - Bauckhof

Der Bauckhof als Organismus

Demeter Landwirtschaft auf dem Bauckhof Amelinghausen

Der Hoforganismus ist eng verbunden mit der Landwirtschaft und den Jahreszeiten. Frühling, Sommer, Herbst und Winter – nach diesem Rhythmus wird gearbeitet. Jedes Jahr aufs Neue und doch immer anders.  Bereits seit 60 Jahren wird auf den Flächen des Demeterhofs in Amelinghausen biologisch-dynamischer Landbau betrieben. Die Flächen des Bauckhofs liegen mitten in der Lüneburger Heide, eine wunderschöne Region, die für die Landwirtschaft allerdings anspruchsvoll ist. Die Böden sind eher sandig, sodass extreme Trockenheit wie in 2018/19 uns besonders zu schaffen machen, trotz der Möglichkeit, unsere Flächen zu beregnen. Für die Nährstoffversorgung der Böden ist die Tierhaltung für uns ein wichtiger Baustein, weil ihr Mist uns als wertvoller organischer Dünger dient. Als Demeterbetrieb arbeiten wir im Sinne des Kreislaufgedankens, in dem alle Bereiche wichtig und miteinander verbunden sind. Von den Kühen als Milchgebende und Mistspender, unseren Schweinen, die uns ebenfalls mit Mist für den Acker und mit Fleisch versorgen.

Ausbildung in der Landwirtschaft

Die biodynamische Landwirtschaft liegt uns besonders am Herzen, deshalb versuchen wir sie an junge Menschen weiterzugeben und bilden Landwirte in der freien Ausbildung, aber auch in der staatlichen dualen Ausbildung aus. Mit dem Angebot des zehntägigen Landbaupraktikums, das an Waldorfschulen zum Lehrplan der neunten Klassen gehört, haben wir schon so manches Saatkorn für den landwirtschaftlichen Nachwuchs gesetzt.

Mehr zu Ausbildung und Landbaupraktikum hier