Bauckhof Stütensen | Freiwilligendienst

Bundesfreiwilligendienst (ÖBFD)

... und Freiwilliges Ökologisches oder Soziales Jahr Jahr (FÖJ / FSJ) auf dem Bauckhof Stütensen

Ökoloigsche Landwirtschaft und Sozialtherapie - während des Bundesfreiwilligendienstes erhälst du Einblicke in die biologisch-dynamische Landwirtschaft und in die Arbeit mit Menschen mit Assistenzbedarf. Du unterstützt den Lebensbereich und begleitest in den Arbeitsbereichen (Landwirtschaft, Gärtnerei, Küche, Töpferei und Lebensmittelverarbeitung). Der Bundesfreiwilligendienst wird auch als berufsvorbereitendes Praktikum anerkannt.

Geprägt wird dieser Ort durch die Besonderheit, dass der Großteil der Mitarbeiter und Betreuten sowie die Freiwilligen und Azubis in insgesamt fünf Wohngruppen zusammenleben, wodurch der Bauckhof vom Arbeitsplatz auch zum Lebensort wird. Wir haben 50 Wohnplätze in fünf Wohngruppen für Menschen mit Assistenzbedarf und ebenso viele Arbeitsplätze als Werkstatt für behinderte Menschen organisiert.Neben der Landwirtschaft und Gärtnerei gibt es außerdem eine Töpferei, eine Verarbeitungswerkstatt, eine Hauswirtschaft, eine Großküche und eine Landschaftspflegegruppe, durch die ein vielseitiger und abwechslungsreicher Arbeitsalltag entsteht. 

Unser Team aus Freiwilligen ist um die acht Personen groß und wird auf dem Hof, in den Lebensgemeinschaften und Arbeitsgruppen integriert. Ein Teil unserer Bundesfreiwilligen-Plätze wird jedes Jahr von jungen Leuten aus aller Welt in Anspruch genommen, die über die Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners zu uns kommen.

Deine Aufgaben:

Der Bauckhof Stütensen braucht im Haus- und Werkbereich freundliche Helfer für die Begleitung der Erwachsenen mit Assistenzbedarf. Die Freiwilligen arbeiten in den verschiedenen Werkstätten mit den zu betreuenden Menschen und begleiten die Betreuten bei ihrer Arbeit. Im Haus üben die Freiwilligen pflegerische Tätigkeiten aus und begleiten die Menschen beim Duschen, Baden und Zähne putzen. Sie nehmen an den Mahlzeiten teil, helfen bei der Freizeitgestaltung und sind Ansprechpersonen für die Menschen mit Behinderung.

Anforderungen:

Vorausgesetzte Deutschkenntnisse bei internationalen Freiwilligen: mindestens A2.

Ansprechpartnerin in Stütensen:
Pamela Mazzetti
E-Mail:p.mazzetti@bauckhof-stuetensen.de
Telefon: 0 58 03 - 96 40

Gut zu wissen:

Jeder Mensch, der seine Schulpflicht bereits erfüllt hat, kann einen Bundesfreiwilligendienst absolvieren. Alter, Geschlecht, Nationalität oder Schulabschluss spielen dabei keine Rolle. In der Regel dauert der Freiwilligendienst 12 Monate, kann aber auch auf 6 Monate verkürzt oder auf 18 bis maximal 24 Monate verlängert werden.