Bauckhof Ei

Demeter-Eier: Den Unterschied schmecken

Das erfolgreiche Ergebnis unserer Legehennenhaltung sind die schmackhaften Eier in Demeter-Qualität - von Hennen, die als Küken von Demeter- bzw. Bioland-Elterntieraufzuchten abstammen und bei uns nach biologisch-dynamischen Grundsätzen und damit artgerecht großgezogen werden. Eine weitere Basis unseres Erfolges in der Legehennenhaltung ist die hochwertige Zusammensetzung des Futters. Zusammen mit dem frischen Gras erhält das Eigelb dadurch seinen charakteristisch nussigen Geschmack.

Die Farbe des Eigelbs ist übrigens kein Qualitätsmerkmal: Unsere Dotterfarben variieren von blassgelb bis orange. Die Farbe des Eigelbs entsteht durch Karotinoide, rötliche oder gelbe Farbstoffe, die in Pflanzen enthalten sind. Wie diese in Gras zum Beispiel gebildet werden, hängt unter anderem vom Wetter ab. Da wir keine zusätzlich färbenden Futterpflanzen verfüttern, kann es besonders im Winter vorkommen, dass der Dotter blassgelb ist.

Unsere Partner sind die Demeter-Höfe Raimund Lütchen, Verlüßmoor und Elbers Hof, Nettelkamp.

Zu beiden Höfen pflegen wir seit langem einen vertrauensvollen, freundschaftlichen Kontakt, sodass Sie sich auf die Qualität und die Hühnerhaltung 100 Prozent verlassen können.

Die Stallnummern, deren Eier nun auch in unseren Verpackungen auftauchen können finden Sie in der aktualisierten Auflistung.

Wenn Sie also in Ihrem Eierkarton vom Bauckhof Eier finden, auf denen ein anderer Herkunftsnachweis als der vom Bauckhof in Klein Süstedt aufgedruckt ist, können Sie sich darauf verlassen, dass diese Eier von dem mit uns zusammenarbeitenden Hof stammen, dessen Philosophie genau der unseren entspricht: 100 Prozent Ökofutter, artgerechte Haltung und die Unterstützung der Bruderhahn-Initiative Deutschland.

Wichtige Information: Seit 2003 sind Sie es gewohnt, von uns Eier von Hühnern ausschließlich aus der Haltung in Mobilställen zu finden. Von diesem System sind wir nach wie vor voll und ganz überzeugt. Mit den Eiern vom Demeter Hof von Raimund Lütjen haben wir seit 2019 Eier hinzugenommen, die von Hühner aus festen Gebäudeställen kommen. Sie fragen sich sicher warum: Das Vertrauen des Bauckhofs in die Arbeit vom Hof Lütjen ist seit der Lehre von Carsten Bauck auf diesem Betrieb groß. Wir kennen den Betrieb sehr gut, und wissen genau, welcher Umgang mit den Tieren dort gepflegt wird. Wir wissen, dass wir mit Eiern von Hof Lütjen einen Kompromiss bei der Frage der Stallung machen können. Der Betrieb ist sehr gut aufgestellt und sein Leiter lässt es den Hennen an nichts fehlen. Darauf können wir uns voll verlassen und das ist die Voraussetzung für diese Partnerschaft. Wir freuen uns über diese Zusammenarbeit und durch die gleichen Junghennen und ein sehr ähnliches Futter, durch den ebenso liebevollen Umgang mit den Tieren, können auch Sie sich auf die hervorragende Qualität und den wertschätzenden Umgang mit den Tieren verlassen.

Demeter-Qualität vom Bauckhof – Transparenz vom Küken bis zum Ei – mit allen Stallnummern und Daten

Bauckhof Klein Süstedt

DE-ÖKO-022
Betriebsnummer: 033600251230
PN-Nummer: DE-031669

Erzeugercode: 0-DE-0330251, 0-DE-0330252, 0-DE-0330253, 0-DE-0330254, 0-DE-0330255, 0-DE-0330256

Raimund Lütjen- Verlüßmoor

DE-Öko- 022
Stall 1. 0 DE0331192 - Feststall
Stall 2. 0 DE0331193- Feststall
Stall 3. 0 DE0362131- Feststall

Elbers Hof – Nettelkamp

DE-Öko- 022
0 DE0361381- Mobilstall